Der Haspa-Instrumentenfonds geht in die nächste Runde  

Bis Mitte März können sich Kinder und Jugendliche aus Hamburg um hochwertige Leih-Instrumente bewerben.

Zum elften Mal in Folge erwirbt und verleiht die Haspa Musik Stiftung qualitativ hochwertige Blas-, Streich-, Zupf-, Percussions- und Tasteninstrumente im Gesamtwert von 100.000 Euro. 

Interessierte Hamburger Bildungs-, Kultur- und Musikeinrichtungen, die eine pädagogische Musikausbildung anbieten oder pädagogisch anspruchsvolle Konzepte im Musikbereich umsetzen können sich für ihre Schülerinnen / Schüler bewerben.

Einsendeschluss ist Donnerstag, der 24. März 2022. Später eingehende Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden. Falls Sie Fragen zum Bewerbungsprozess haben, wenden Sie sich bitte an janna.pruessner@haspa.de.

Nutzen Sie bitte ausschließlich das untenstehende Bewerbungsformular und gehen Sie dort auf die Arbeit Ihrer Einrichtung und auf Ihre Schülerin / Schüler ein.

Neu in diesem Jahr ist: Bitte reichen Sie zudem über den unten stehenden Link ein kurzes Video vom Instrumentalspiel des Kindes/Jugendlichen ein. Es sollte nicht länger als 5 Minuten sein und zwei unterschiedliche Stücke (bzw. Sätze daraus) beinhalten.

Im Mai 2022 findet die Jurysitzung statt. Erhält Ihre Schülerin oder Ihr Schüler einen positiven Bescheid, wird das Instrument zunächst für drei Jahre auf verliehen. Das Instrument wird entweder zusammen mit der Schülerin/ dem Schüler, der Lehrkraft und ggf. der Institution ausgesucht und in Absprache mit der Haspa Musik Stiftung angeschafft oder es wird ein Instrument aus dem Bestand des Instrumentenfonds vergeben. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in einem Schreiben Ende Mai 2022. 

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich das digitale Bewerbungsformular und verwenden Sie für jede Schülerin/ jeden Schüler ein separates Formular.

Foto: Kathrin Doepner

Bewerbungsformular

Die Bewerbungfrist ist abgelaufen. Vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme.

Wissenswertes

Die Haspa Musik Stiftung ist eine Treuhandstiftung der Haspa Hamburg Stiftung. Die Schwerpunkte liegen auf der Förderung von Kindern und Jugendlichen und dem Berufseinstieg junger Musiker. Gefördert werden Projekte in Hamburg, die gemeinsam mit anderen Institutionen entwickelt werden. Die Haspa Musik Stiftung ist operativ tätig.
Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Musik zu erleichtern und zu eröffnen ist ein wichtiger Schwerpunkt der Arbeit der Haspa Musik Stiftung. Daher verleiht sie jedes Jahr mit der Initiative „Jugend an die Instrumente“ hochwertige Instrumente im Wert von 100.000 Euro.
Der Instrumentenfonds richtet sich an interessierte Hamburger Bildungs-, Kultur- und Musikeinrichtungen, die eine pädagogische Musikausbildung anbieten oder anspruchsvolle Konzepte im Musikbereich umsetzen. Angesprochen sind auch MusikpädagogInnen, die Mitglied im Deutschen Tonkünstlerverband sind. Die Einrichtungen bzw. PädagogInnen können sich für ein hochwertiges Leihinstrument bewerben, um es an eine begabte Schülerin/ einen begabten Schüler weiterzugeben. Das Instrument wird zunächst für drei Jahre verliehen.
Je nach dem, welches Instrument von der Schülerin/ dem Schüler benötigt wird, kann das Leihinstrument entweder dem Instrumentenbestand der Stiftung entnommen werden oder aber neu erworben werden. Wird das Instrument neu gekauft, kann dies unter Rücksprache mit der Stiftung bei einem Hamburger Instrumentenhändler, den die Einrichtung oder das DTKV-Mitglied auswählt, geschehen. Das Instrument wird in diesem Fall von der Stiftung angeschafft und an die Einrichtung oder das DTKV-Mitglied verliehen, das das Instrument wiederum an die Schülerin/ den Schüler weitergibt.
Das Instrument wird zunächst für einen Zeitraum von drei Jahren verliehen. Im Anschluss prüft die Stiftung, ob und wie das Instrument genutzt und ob die Leihfrist verlängert wird.
Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich das Formular, das Sie auf unserer Website ausfüllen können. Darin machen Sie Angaben zu Ihrer Einrichtung und zu der Schülerin/ dem Schüler, die oder der von uns gefördert werden soll. Bitte beschreiben Sie Ihre Einrichtung oder Ihr musikalisches Konzept oder Ihre pädagogische Arbeit. Darüber hinaus gehen Sie bitte auch auf die Schülerin/ den Schüler ein, der ein Instrument von uns erhalten soll.
Über die Vergabe entscheidet eine fachkundige Jury.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Mehr von dem Autor

Ähnliche Artikel

Letzte Beiträge

Mission grüne Nachbarschaft

Sabine Holtmeier leitet die Haspa in der Isestraße und bringt in ihrer Filiale engagierte Menschen aus dem Stadtteil zusammen.

Insekten-Paradiese mitten in der Großstadt

Franziska Schultz kümmert sich seit Jahren um Grünflächen im Bezirk Eimsbüttel - unterstützt von der Haspa am Siemsersplatz.

Umfrage: So digital sind die Hamburger

Wie digital sind die Hamburger nach über zwei Jahren Pandemie wirklich? Wie wirkt dich der Umbruch auf ihre Präferenzen und Gewohnheiten aus? Und welche technischen Lösungen sind am beliebtesten? Das Haspa-Trendbarometer hat über 500 Hamburgerinnen und Hamburger gefragt.