Endlich wieder Live-Musik für die ganze Familie!

Haspa Musik Stiftung ermöglicht Familientag in der Elbphilharmonie.

Viel Freude für kleine und große Freunde der Musik: Aufgrund der sinkenden Inzidenz durfte der Elbphilharmonie Familientag in diesem Jahr wieder live und in Farbe stattfinden. Im ganzen Haus waren am letzten Juni-Wochenende große und kleine Besucherinnen und Besucher unterwegs – auf der Plaza, im Kleinen und Großen Saal und im Kaistudio 1. Natürlich unter Beachtung der aktuellen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen. Die Haspa Musik Stiftung war bereits das dritte Mal als Projektförderer bei dem bunten Tag für Kinder und ihre Eltern im großen Hamburger Konzerthaus dabei.

Die Aufregung war nach der langen musikalischen und kulturellen Corona-Pause groß. In wunderbarer Atmosphäre gab es in diesem Jahr einzelne Konzerte zum Kennenlernen der Musik. Erstklassige Musikerinnen und Musiker hießen ihr Publikum willkommen und spielten kindgerechte Konzerte in den Sälen – mit Musik von Klassik bis Pop, zum Mitmachen, Mitgrooven oder Träumen. Dazu war auf der Plaza für Kinder jeden Alters eine kleine Überraschung vorbereitet: an Klangstationen konnten sie selbst Musik machen und die verschiedenen Klänge ausprobieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Mehr von dem Autor

Ähnliche Artikel

Letzte Beiträge

Umfrage: So möchten die Hamburger:innen wohnen

Wie wohnt es sich in Hamburg? Was wird gesucht? Wie wird gefunden? Was ist beim Kauf zu beachten? Das Haspa-Trendbarometer hat 500 Hamburgerinnen und Hamburger gefragt.

Kompost statt Plastikmüll

Das Hamburger Start-up Superseven will die Welt plastikfrei machen – mit Folienverpackungen, die C02-neutral kompostierbar sind.

Podcast: Auf der Bank mit … unseren Azubis

In der neuen Folge des Haspa Podcasts sprechen wir mit vier Haspa-Azubis über ihre ersten Tage und Eindrücke.