Ehrenamtspreis: Mitarbeiterengagement doppelt belohnt

Für jeden bedeutet Ehrenamt etwas anderes: für den einen steht dabei die Verantwortung im Vordergrund, für den anderen stärkt es das Gemeinschaftsgefühl und für den nächsten ist es vor allem sinnstiftend. Aber was alle Ehrenämter gemeinsam  haben: sich in der Welt zu engagieren, macht glücklich. Ob als Schiedsrichter, Schwimmtrainerin oder Hausaufgabenhilfe – viele unserer Kollegen engagieren sich in ihrer Freizeit für einen guten Zweck. Sie tun Gutes für ihre Mitmenschen in und um Hamburg – und das neben ihrem Beruf und Familie.

Zehn Kolleginnen und Kollegen erhalten von der Haspa seit vielen Jahren eine Auszeichnung für ihr persönliches, ehrenamtliches Engagement. 1.000 Euro bekommen die Preisträger zudem für Projekte oder Vorhaben ihrer Einrichtung.


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Mehr von dem Autor

Ähnliche Artikel

Letzte Beiträge

Haspa Instrumentenfonds geht in die zwölfte Runde

Bis Anfang März können sich Kinder und Jugendliche aus Hamburg für hochwertige Leih-Instrumente bewerben.

Wald für die Welt

„Citizens Forests“ als „Bessermacher des Jahres“ ausgezeichnet. 10.000 Euro für neue Aktionen

Podcast: Frauenpower bei der Haspa

In der aktuellen Podcast-Folge sprechen wir darüber, wie wir noch mehr Frauen in Führungspositionen bringen können.